CLASSIC CARS

Mustangs und US Klassiker

 

Oldtimer Classic Hittnau 2016 

 

 

 

CLASSIC CARS

 

Liebhaber und Sammler von klassischen US Fahrzeugen sind bei uns in guten 

Händen! 

Wir beraten sie und finden für sie ihren Traumwagen!

Schweizer MFK oder Veteraneneintrag, wie sie wünschen!

Dazu garantieren wir einen professionellen Service, kompetente Beratung und schnelle Teileversorgung für ihr Fahrzeug!

 

 

Unsere Kompetenzen

 

Import aus den USA und ganz Europa!

Schweizer MFK 

Tuning und Rennfahrzeuge

Veteraneneintrag

Klassiker-Investment Beratung

 

 Historische Rennfahrzeuge bei Classic Cars.

 


MUSTANG 

 

History
 

Am Freitag, dem 17. April 1964, stellte sich der Welt ein völlig neues Automobilkonzept vor. Hier präsentierte sich ein Spassmobil, das die Fans massenhaft zu ihren freundlichen Ford-Händlern um die Ecke galoppieren liess. Die Nachfrage überstieg sofort das Angebot - selbst die wenigen Ausstellungsfahrzeuge waren schon vor ihrer Enthüllung verkauft! Da konnte es schon einmal zu einem Kleinkrieg kommen. In Garland, Texas, wollten 15 Kunden den letzten beim Ford-Händler stehenden Mustang haben. Geschäftstüchtig versprach er den Wagen demjenigen, der das höchste Gebot dafür abgab. Der übernachtete dann in dem Wagen um sicherzugehen, dass er diesen nach Bestätigung seines Schecks am nächsten Tag auch wirklich bekommen würde.


 

Modelljahr 1965

Den im August 1964 vollzogenen Übergang zum neuen Modelljahr bemerkt man hauptsächlich unter der Motorhaube, wo der Sechszylinder auf 200 ci vergrössert und der 260er V8 durch einen 289er mit zwei Vergasern und 200 PS ersetzt wurde. Der 289er mit Vierfachvergaser kam für 1965 dank erhöhter Verdichtung von 210 auf 225 PS. 

Im September 1965 trat mit dem Mustang Fastback eine noch sportlicher erscheinende Variante zu Coupé und Cabrio hinzu. Dieses schnittige Design von Gail Halderman beruht auf einer Idee vom Februar 1963. Ein Tonmodell wurde im Mai desselben Jahres auf Film festgehalten, mit Studebaker Avanti und Jaguar E-Type zum Vergleich im Hintergrund.    

Um den Fastback besser unterscheiden zu können, gaben ihm die Ford-Leute das 2+2-Emblem, abgeschaut von Pontiac und letztlich von Ferrari. Europäer verstehen darunter einen vergleichsweise geräumigen Sportwagen mit zwei engen Rücksitzen. Der Mustang 2+2 war mit seiner umklappbaren Rücksitzlehne praktischer veranlagt, sein Kofferraum konnte so bis unter das sich elegant absenkende Dach erweitert werden. Mehr als 77`000 Mustang 2+2 wurden im ersten Jahr verkauft.


 

 


 


 Wir finden ihren Traumwagen!






 

 

 

 

 



Öffnungszeiten
 

 

Montag bis Freitag
9.00–18.00 Uhr

Samstag
10.00–13.00 Uhr   


 

 

14150